Startseite > Tipps & Tricks > Wizhook-Objekt > GetFileName
Team-Moeller.de - Datenbankentwicklung und mehr ...

GetFileName

GetFileName

Access-Versionen

Diese Funktion ist in folgenden Access-Versionen verfügbar: 2000, 2002, 2003, 2007, 2010

Funktion

Zeigt den Office-Dateiauswahl-Dialog an (ohne das ein Verweis auf die Office-Bibliothek erforderlich ist).

Deklaration

Function GetFileName(hWndOwner As Long, AppName As String, DlgTitle As String, OpenTitle As String, File As String, InitialDir As String, Filter As String, FilterIndex As Long, View As Long, flags As Long, fOpen As Boolean) As Long

Argumente

hWndOwner   Zeiger auf das Fenster, das den Dialog gestartet hat
AppName   ???
DlgTitle   Dialog-Titel, Beschriftung der Titelzeile
OpenTitle   Beschriftung des öffnen-Buttons
File   Gibt Pfad und Namen der ausgewählten Datei(en) oder Ordner zurück
InitialDir   Startverzeichnis
Filter   Liste mit Filtern für den Dateityp.
Einzelne Einträge sind durch das Pipe-Zeichen ("|") von einander getrennt.
FilterIndex   Nummer des Filters, der bei der Anzeige aktiv ist (0-basiert)
View   0: Detailansicht
1: Vorschauansicht
2: Eigenschaften
3: Liste
4: Miniaturansicht
5: Große Symbole
6: Kleine Symbole
flags   Als Auswahl für diesen Parameter können folgende Werte addiert werden:
4: Set Current Dir
8: Mehrfachauswahl möglich 32: Ordnerauswahldialog
64: Wert im Parameter "View" berücksichtigen
fOpen   True: öffnenschaltfläche öffnet ausgewählten Ordner
False: öffnenschaltfläche öffnet ausgewählten Ordner nicht
 

Rückgabewert

0, wenn eine Datei ausgewählt wurde.
-302, wenn der Dialog (ohne Auswahl) abgebrochen wurde.

Code-Beispiel

Dim hwndOwner As Long
Dim strAppName As String
Dim strDlgTitle As String
Dim strOpenTitle As String
Dim strFile As String
Dim strInitialDir As String
Dim strFilter As String
Dim lngFilterIndex As Long
Dim lngView As Long
Dim lngflags As Long
Dim fOpen As Boolean
Dim intI As Integer

'Werte übernehmen
hwndOwner = Me.Hwnd
strDlgTitle = Nz(Me!txtDialogTitel, "")
strOpenTitle = Nz(Me!txtOpenTitel, "")
strFile = ""
strInitialDir = Nz(Me!txtStartVerzeichnis, "")
strFilter = Nz(Me!txtFilter, "")
lngFilterIndex = Nz(Me!txtFilterIndex, 0)
lngView = Nz(Me!txtView, 0)
lngflags = Nz(Me!txtFlags, 0)
fOpen = Me!chkOpen

WizHook.Key = 51488399
If WizHook.GetFileName(hwndOwner, strAppName, strDlgTitle, strOpenTitle, _
      strFile, strInitialDir, strFilter, lngFilterIndex, lngView, _
      lngflags, fOpen) = 0 Then
  If InStr(strFile, vbTab) = 0 Then
    MsgBox strFile, vbInformation, "Auswahl:"
  Else
    intI = 1
    While InStr(intI + 1, strFile, vbTab) > 0
      MsgBox Mid$(strFile, intI + 1, InStr(intI + 1, strFile, vbTab) - intI)
      intI = InStr(intI + 1, strFile, vbTab)
    Wend
    MsgBox Right$(strFile, Len(strFile) - intI)
  End If
End If 

Hinweise

Wenn kein Startverzeichnis angegeben wird, beginnt der Dialog im aktuellen Verzeichnis (CurDir).
Wenn das Startverzeichnis nicht existiert, beginnt der Dialog im Ordner "Eigene Dateien".

Wenn kein Filter übergeben wird, verwendet der Dialog "Alle Dateien (*.*). Wenn ein FilterIndex angegeben wird, der nicht vorhanden ist, wird der erste Filter verwendet.

Wenn ein Dialog zur Ordnerauswahl geöffnet wird, muss für den Parameter "fOpen" der Wert "True" übergeben werden. Sonst kann kein Ordner ausgewählt werden.

Die Auswahl für den Parameter "View" ist nur wirksam, wenn bei "Flags" der Wert 64 (View berücksichtigen) verwendet wird.

Das Kennzeichen "Mehrfachauswahl" wird nur berücksichtigt, wenn der Parameter "fOpen" den Wert "True" hat.

Mehrere Dateien werden durch "Tab" getrennt zurückgegeben.

Nach oben

 

Downloads: Beispieldatenbank / Hilfedatei / Doku als PDF-Datei

Microsoft MVP - Thomas Möller


27.03.2016:
TM VBA-Inspector:
Installationsroutine überarbeitet.


23.05.2014:
TM-RebuildDatabase
Version 1.75 bereitgestellt.


07.12.2014:
TM-DatenKlassenGenerator
Version 3.55 bereitgestellt.


21.11.2014:
TM-SmartTypes
Version 2.37.18 bereitgestellt.


Powered by CMSimple - Template by CMSimple-Styles.com - Autor:Thomas Möller